Die Düsseldorfer Gemeinschaft

Predigerbrüder (Dominikaner) leben in Gemeinschaft – aber alle haben ihre individuellen Tätigkeiten und Verantwortungen innerhalb und außerhalb des Konventes. Verschiedene Ausbildungen, Berufe und Erfahrungen kommen zusammen und bereichern sich gegenseitig. Unsere Gemeinschaft heißt deshalb auch „Konvent“ (von lat. convenire = zusammenkommen) und nicht „Kloster“ (von lat. claustrum = Verschluss, abgeschlossener Bereich). Zu unserem Gemeinschaftsleben gehört die demokratische Struktur: z.B. wird der Prior (Hausobere) alle drei Jahre von der Gemeinschaft gewählt. In der folgenden Liste steht er mit seinem Stellvertreter, dem Supprior, an der Spitze; die weiteren Brüder folgen in der Reihenfolge der Dauer ihrer Ordenszugehörigkeit. Alle Mitglieder der Dominikaner sind Brüder (lat. frater, abgekürzt: fr.), die Priester unter ihnen werden auch als „Pater“ (abgekürzt: P.) angesprochen.

Fr. P. Elias H. Füllenbach OP

Geb. 1977: Diplom-Theologe, seit November 2014 Prior des Konventes, Rektor der Andreaskirche, Pfarrvikar an St. Lambertus, Bibliothekar des Konventes, Vorstandsmitglied der Düsseldorfer Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Leiter des „Instituts zur Erforschung der Geschichte des Dominikanerordens im deutschen Sprachraum“ (IGDom).

Provinzarchiv der Teutonia
IGDom

E-Mail: dominikaner |at| gmx.de

Fr. P. Thomas Möller OP

Geb.1976: Diplom-Theologe, Diplom-Kirchenmusiker, seit Anfang 2021 Supprior des Konventes, Seelsorge an der Dominikanerkirche St. Andreas, Citypastoral Düsseldorf im Auftrag des Erzbistums Köln, Mitglied der Liturgiekommission der Dominikanerprovinz Teutonia, Präses der internationalen Subkommission Musica Sacra des Ordens, Verantwortlicher und Ansprechpartner für die Sonntagsorgel.

 

E-Mail: thomas.moeller |at| dominikaner.de

Fr. P. Franz Hoffmann OP

Geb. 1939: Theologe, Diplom-Pädagoge, Seelsorge an der Dominikanerkirche St. Andreas.

 

E-Mail: franz.hoffmann.op |at| netcologne.de

Fr. P. Manuel Merten OP

Geb.1944: Diplom-Theologe, Diplom-Pädagoge, Seelsorge an der Dominikanerkirche St. Andreas, Sonderaufgaben im Auftrag des Ordensmeisters.

 

E-Mail: manuel.merten |at| dominikaner.de

Fr. P. Herbert Schlögel OP

Geb. 1949: Dr. theol., em. Prof. für Moraltheologie (UNI Regensburg), Wissenschaftliche Tätigkeit, Unterstützung der Seelsorge an St. Andreas, Mitarbeit im Dominikanischen Bildungswerk/Meister Eckhardt Forum, Mitarbeit im Institut für Pastoralhomiletik.

E-Mail: herbert.schloegel |at| t-online.de

Fr. P. Manfred Entrich OP

Geb. 1943: Doktor der Theologie, Supprior, Geschäftsführung des Institutes für Pastoralhomiletik, Mitarbeit im Dominikanischen Bildungswerk/Meister Eckhardt Forum, Seelsorge an der Dominikanerkirche St. Andreas.

Institut für Pastoralhomiletik

 

E-Mail: manen |at| t-online.de

Fr. P. Wolfgang Sieffert OP

Geb. 1957: Diplom-Theologe, ehem. Gefängnisseelsorger, Seelsorge an der Dominikanerkirche St. Andreas, Vorstand Altstadt Armenküche e.V., Seel-Sorge für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozialdienst kath. Frauen und Männer Düsseldorf (SkFM), Initiativkreis Armut in Düsseldorf, Kath. Gefängnisverein Düsseldorf.

Altstadt-Armenküche

Kath. Gefängnisverein

E-Mail: sieffert |at| gmx.de

Fr. Irenäus Fischer OP

Geb. 1958: Diplom-Bibliothekar, Mitarbeiter der Provinzbibliothek St. Albert in der Diözesanbibliothek Köln.

Bibliothek St. Albert

 

E-Mail: afcgn |at| gmx.de