Advent

RORATEMESSEN BEI KERZENSCHEIN:
Freitag, 03.12.2021, 18.00 Uhr
Tatjana Faber (Violine), Heinz Terbuyken (Orgel)

Freitag, 10.12.2021, 18.00 Uhr
Irene Kurka (Sopran), Stefan Oechsle (Orgel)

Freitag, 17.12.2021, 18.00 Uhr
Brigida Brettschneider-Rodriguez (Violoncello), Stefan Oechsle (Flöte und Orgel)

 

BUßGOTTESDIENST:
Montag, 13.12.2021, 19.00 Uhr
mit anschl. Möglichkeit zur Beichte

 

ÖKUMENISCHE VESPERN IM ADVENT
»SEHNSUCHTSORT BETHLEHEM«
In diesem Jahr wollen wir uns in den Adventsvespern in der Altstadt dem Sehnsuchtsort Bethlehem zuwenden. Bethlehem ist ein wichtiger Ort im Leben der Menschen in der Bibel. Rahel wird dort begraben, Rut findet dort Heimat. Und dann erzählt der Prophet Micha davon, dass diese kleine Stadt mal eine große Rolle spielen wird… Bethlehem ist ein Ort voller Sehnsucht und Erfüllung und darum ein guter Platz, um Advent zu feiern. Die Adventsvespern finden immer mittwochs um 19.00 Uhr statt. Musikalisch werden sie begleitet von den Kirchenmusikern aus St. Andreas und der Neanderkirche. Die Vespern dauern etwa 45 Minuten. In beiden Kirchen werden wir mit Masken feiern und dabei auch singen können. In der Neanderkirche gilt die 3G-Regel, bitte bringen Sie Ihre Nachweise mit.

Mi 01.12., 19.00 Uhr, St. Andreas
»Bestimmung«
Predigt: Pfarrer Dirk Holthaus
Orgel: Sebastian Klein

Mi 08.12., 19.00 Uhr, Neanderkirche
»Heimat«
Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP
Orgel: Alexander Niehues

Mi 15.12., 19.00 Uhr, St. Andreas
»Versprechen«
Predigt: Pfarrerin Antje Brunotte
Orgel: Sebastian Klein

Weihnachten

Bitte hier klicken um zur Anmeldeseite zu wechseln!
(Anmeldung ab 30.11. möglich)

Liebe Gemeinde,

im vergangenen Jahr haben wir sechs Christmetten im 2-Stunden-Takt gefeiert und wegen der Pandemie auch an den anderen Feiertagen zusätzliche Gottesdienste angeboten. Inzwischen lassen aber auch unsere Kräfte nach. Deswegen haben wir uns entschieden, in diesem Jahr drei Christmetten zu feiern. Für die Christmetten um 12.00 Uhr und um 23.00 Uhr ist wegen der begrenzten Plätze eine vorherige Anmeldung erforderlich; einen Impfnachweis braucht es nicht.
Die Christmette um 18.00 Uhr findet dagegen unter Einhaltung der 2G-Regel statt, d. h. für diesen Gottesdienst braucht es keine Anmeldung mehr, und Sie müssen nur Ihren Impf- oder Genesenennachweis vorzeigen. Zur Sicherheit bleibt die Maske die ganze Zeit über auf, dann sind Sie und Ihre Banknachbarn
geschützt.
Gerne möchten wir die 2G-Regel schon am 1. Advent im Hochamt um 11.00 Uhr und an den folgenden Sonntagen ausprobieren. Wenn Sie nicht geimpft oder genesen sind, bitten wir Sie, die anderen Gottesdienste in unserer Kirche zu besuchen.
Bislang haben sich die Hygiene- und Sicherheitskonzepte in unseren Gottesdiensten sehr bewährt, und wir werden auch weiter darauf achten, dass Sie unsere Gottesdienste ohne Bedenken besuchen können.

Ihr P. Elias H. Füllenbach OP

 

Freitag, 24. Dezember 2021
HEILIGABEND

Freitag, 24.12., 12.00 Uhr
Christmette
Zelebrant: P. Thomas Möller OP
Predigt: P. Manfred Entrich OP
Musikalische Gestaltung: Jonathan Grah (Horn) und Stefan Oechsle (Orgel)
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

Freitag, 24.12.2021, 18.00 Uhr
Christmette
Liturgie und Predigt: P. Elias H. Füllenbach OP
Der Andreaschor unter der Leitung von Martin Fratz singt Weihnachtschoräle.
(Teilnahme nur mit 2G, aber keine Anmeldung; keine Abstände, aber Maskenpflicht)

Freitag, 24.12.2021, 23.00 Uhr
Christmette
Liturgie und Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP
Musikal. Gestaltung: Romano Schubert (Saxophon) und Heinz Terbuyken (Orgel)
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

 

Samstag, 25. Dezember 2021
1. Weihnachtstag/HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN

Samstag, 25.12.2021, 08.30 Uhr
Hirtenmesse
Liturgie und Predigt: P. Thomas Möller OP
Musikalische Gestaltung: Philipp Adamczewski (Oboe) und Alexander Niehues (Orgel)
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

Samstag, 25.12.2021, 11.00 Uhr
Festmesse zum 1. Weihnachtstag
Zelebrant: P. Elias H. Füllenbach OP
Predigt: P. Manuel Merten OP
Der Andreaschor singt die Krönungsmesse von W. A. Mozart. Leitung: Martin Fratz
(Teilnahme nur mit 2G, aber keine Anmeldung; keine Abstände, aber Maskenpflicht)

Samstags, 25.12.2021, 18.00 Uhr
Hl. Messe mit weihnachtlichen Melodien
Liturgie und Predigt: P. Manuel Merten OP
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

Samstag, 25.12.2021, 19.15 Uhr
Weihnachtsvesper mit den Düsseldorfer Dominikanern

 

Sonntag, 26. Dezember 2021
2. Weihnachtstag/HEILIGER STEPHANUS/FEST DER HEILIGEN FAMILIE

Sonntag, 26.12.2021, 08.30 Uhr
Hl. Messe mit weihnachtlichen Melodien
Liturgie und Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

Sonntag, 26.12.2021, 11.00 Uhr
Festmesse zum 2. Weihnachtstag
Liturgie und Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP
Musikal. Gestaltung: Ltg.: Heinz Terbuyken
(Teilnahme nur mit 2G, aber keine Anmeldung; keine Abstände, aber Maskenpflicht)

Sonntag, 26.12.2021, 18.00 Uhr
Hl. Messe mit weihnachtlichen Melodien
Liturgie und Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP
(Teilnahme nur mit Anmeldung; begrenzte Plätze wegen Einhaltung der Abstände, Maskenpflicht)

Freitag, 31.12.2021
HEILIGER SILVESTER
Für die Messen am 31.12. und 01.01. ist keine Anmeldung erforderlich.

Freitag, 31.12.2021, 12.00 Uhr
Hl. Messe
Liturgie und Predigt: P. Elias H. Füllenbach OP

Freitag, 31.12.2021, 18.00 Uhr
Jahresschlussmesse mit sakramentalem Segen
Liturgie und Predigt: P. Elias H. Füllenbach OP
(Teilnahme nur mit 2G, aber keine Anmeldung; keine Abstände, aber Maskenpflicht)

 

Samstag, 01.01.2022
NEUJAHR

Samstag, 01.01.2022, 08.30 Uhr
Hl. Messe
Liturgie und Predigt: P. Manfred Entrich OP

Samstag, 01.01.2022, 11.00 Uhr
Hochamt 
Liturgie und Predigt: P. Manfred Entrich OP
(Teilnahme nur mit 2G, aber keine Anmeldung; keine Abstände, aber Maskenpflicht)

Samstag, 01.01.2022, 18.00 Uhr
Hl. Messe
Liturgie und Predigt: P. Wolfgang Sieffert OP

Aufgrund von aktuellen Corona-Verordnungen können sich noch Veränderungen ergeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.